Bhutan – Chele La, die höchste Passstraße

Bhutans höchste Passstraße, der Chele La, verbindet Paro mit Haa auf 3.988 Metern über dem Meeresspiegel. Wir fahren mit dem Auto entlang der Serpentinen, zwitweise sind diese stark vereist und kaum befahrbar.

Von hier aus startet unsere Wanderung mit Blick auf den Mount Jumolhari und die angrenzenden Berge des Himalayas.

Der Trail führt über den Gipfel bei mehr als 4.000m Höhe, durch tiefe Schneefelder, die sich mit Misch – und Rhododendronwäldern abwechseln.

Auf dem Berg befindet sich eine abgelegene Siedlung, direkt in das Kliff gebaut. In diesem buddhistischen Frauenkloster mit sieben kleinen Tempeln leben je nach Jahreszeit zwischen 30 und 70 Nonnen.

Nach der vielen Höhenluft überrascht und unser Guide mit einem Picknick, welches seine Familie für uns in den Bergen vorbereitet hat. Natürlich mit hausgemachtem Chili-Cheese!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.