臺中市 Taichung – Taiwans Mitte und Fahrradwelthauptstadt

Den Schriftzeichen nach müsste Taichung eigentlich “Taizhong” heißen, was so viel wie “Taiwans Mitte” bedeutet. Taichung liegt nicht nur an der mittleren Westküste, sondern ist auch eine bedeutende Industriestadt.

Die Stadt ist das Zentrum der weltweiten Fahrradindustrie. Hier ist nicht nur die Zentrale des größten Fahrradherstellers, der auch für viele andere Marken produziert, auch viele Zulieferer haben sich hier angesiedelt.

Taiwan ist generell sehr Fahrradbegeistert, hier in Taichung sieht man fast jede Nobelmarke, und auch unbekannte Marken in freier Natur.

Am östlichen Stadtrand beginnt recht schnell das Taiwanische Zentralgebirge (Xueshan-Gebirge) mit 54 Gipfeln über 3.000 Metern. Direkt von Taichung City lassen sich die zehn nummerierten Dakeng Trails per Bus erreichen. Der Trail mit der Nummer 4 gilt als der schwierigste und schönste, obwohl er mit nur rund 2 Kilometern angegeben ist. Zum einen zerren die hohen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit an der Kondition, zum anderen verläuft der gesamte Trail auf Holzbohlen, die teilweise steil den Berg hinauf verlaufen.

Dennoch entschädigen die menschenleere Ruhe, der weite Ausblick ins Grüne und die ungestörte Natur die Anstrengungen.

Neben Insekten und Eidechsen kann man mit etwas Glück auch wilde Affen in den Bäumen beobachten.

Eine Antwort auf „臺中市 Taichung – Taiwans Mitte und Fahrradwelthauptstadt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.